Cheesecake mit Lebkuchenboden


Ihr braucht dazu:

Kuchenboden: 200 g Lebkuchenbrösel, 90 g zerlassene Butter Füllung: 150 g Frischkäse, 250 g Topfen, 150 g Birkenzucker, 4 Eier, 200 ml Schlagobers, 2 EL Stärke, Vanilleextrakt

Und auf gehts: Für den Boden die zerlassene Butter mit den Lebkuchenbrösel vermischen und in die Form drücken. Ich habe eine 23 x 23 cm Form genommen. Die Form kalt stellen für ca. 15 Minuten.

Backofen auf 180 °C vorheizen. Frischkäse, Topfen und Birkenzucker verrühren, Eier einzeln unter die Frischkäsemasse einrühren. Schlagobers leicht aufschlagen , Stärke untermischen und danach vorsichtig unter die Frischkäsemasse heben. Die Füllung auf den gekühlten Boden verteilen, das Ganze bei 180 °C ca. 40 Minuten backen. Den Kuchen in der Form komplett auskühlen lassen.

Tipp: Statt Vanille könnt ihr auch Zitrone nehmen.

RECENT POSTS:
SEARCH BY TAGS:

© 2023 by NOMAD ON THE ROAD. Proudly created with Wix.com

  • b-facebook
  • Twitter Round
  • Instagram Black Round