Fledermaus Cake Pops für Halloween


Gruselig schokoladiges zu Halloween ;-)

Ihr braucht dazu:

½ Kastenkuchen zerbröselt (ergibt ca. 20 Cake Pops), 3 EL Schokolade, 3 EL Butter, 3 EL Topfen, dunkle Schokoladenglasur, dunkle Modellierschokolade, weißen Fondant, Cake-Pops-Stiele, schwarzen Lebensmittelfarbstift

Und auf gehts: Kuchen kalt stellen, Schokolade mit Butter schmelzen, kurz abkühlen lassen und danach den Topfen unterrühren. Die Masse auch kalt stellen (ca. 30 Minuten).

Nun den zerbröselten Kuchen mit der Topfen-Masse vermischen. Nicht die ganze Masse auf einmal dazu geben sondern Schritt für Schritt, je nach Kuchen braucht ihr hier mehr oder weniger. Die Cake Pop Masse sollte nicht mehr bröseln aber auch nicht zu matschig sein. Wieder ca. 30 Minuten kaltstellen.

Dekoration: Für die Flügel die Modellierschokolade ausrollen (nicht zu dünn, ca. 3 mm) und Flügel ausstechen oder ausschneiden. Für die Ohren kleine Kegel aus Modellierschokolade formen. Für die Augen den weißen Fondant ausrollen und kleine Kreise ausstechen. In der Mitte mit Lebensmittelfarbe einen schwarzen Punkt machen, kleine Zähne ausschneiden.

Aus der Masse Kugeln formen, Cake Pop Stiel in die Schokoladenglasur tunken und in die Kugeln stecken. Die Kugeln wieder kurz kaltstellen. Danach die gesamten Kugeln glasieren, die Flügel hinten auf die noch feuchte Glasur kleben, vorne die Augen, Ohren und Zähne aufkleben.

Tipp:

Während der Kühlzeiten könnt ihr die Dekoration vorbereiten und natürlich auch die Küche aufräumen ;- )Für die Flügel habe ich einen rechteckigen Ausstecher genommen, danach das Rechteck durchgeschnitten und die Flügelform mit einem anderen Keksausstecher ausgestochen.

RECENT POSTS:
SEARCH BY TAGS:

© 2023 by NOMAD ON THE ROAD. Proudly created with Wix.com

  • b-facebook
  • Twitter Round
  • Instagram Black Round