Brandteigkrapferl mit Vanille-Mascarpone-Creme


Für die letzten Sommertage nun etwas erfrischendes und leichtes.

Ihr braucht dazu:

Brandteig: 250 ml Wasser, 75 g Butter, Prise Salz, 125 g Mehl, 3 Eier, 1 TL Backpulver

Vanille-Mascarpone-Creme: 125 g QimiQ Vanille, 200 g Schlagobers, 2 EL Zucker, 1 EL Mascarpone Staubzucker zum Bestreuen

Und auf gehts: Brandteig: Backofen auf 220 °C vorheizen. Das Wasser mit der Butter und der Prise Salz zum Kochen bringen und das Mehl einrühren. So lange rühren, bis sich die Masse vom Topfboden löst. Ein Ei unter den Teig rühren und vom Herd nehmen. Während der Teig abkühlt die restlichen Eier untermengen und anschließen das Backpulver einrühren. Mit einem Spritzbeutel Brandteigkrapferl auf das Backblech spritzen (bei einer 1,5 cm Tülle werden es ca. 16 Stück, ihr könnt aber auch gerne kleinere machen). Nun ca. 20 Minuten backen. Danach wirklich komplett auskühlen lassen und danach durchschneiden.

Füllung: Schlagobers steif schlagen, QimiQ Vanille lt. Anleitung aufschlagen und danach Zucker und Mascarpone unterrühren. Zuletzt das Schlagobers einrühren. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und kalt stellen.

Direkt vor dem Servieren die Brandteigkrapferl füllen und mit Staubzucker bestreuen.

Tipp:

Gefüllte Brandteigkrapferl auf jeden Fall im Kühlschrank aufbewahren. Die Reste vom QimiQ und Mascarpone halten luftdicht verschlossen leicht eine Woche im Kühlschrank … und bis dahin habt ihr sicher ein neues Rezept zum Ausprobieren gefunden ;-)

RECENT POSTS:
SEARCH BY TAGS:

© 2023 by NOMAD ON THE ROAD. Proudly created with Wix.com

  • b-facebook
  • Twitter Round
  • Instagram Black Round