Zitronenkekse


Zur Weihnachtszeit Keks backen kann doch jeder – im Hochsommer, das ist etwas Besonderes ;-)

Ihr braucht dazu:

125 g weiche Butter, 100 g (Birken-)Zucker, Saft und Schale einer Zitrone, 2 Eidotter, 200 g Mehl, 50 g Stärke, 1 TL Backpulver

Und auf gehts: Zucker, Mehl, Stärke und Backpulver vermischen, Zitronenschalen und Saft dazugeben. Mit der in Würfel geschnittenen Butter und den Dottern schnell zu einem Teig kneten. Den Teig mind. 3 Stunden im Kühlschrank rasten lassen. Danach ca. 5 mm dick ausrollen und die gewünschten Formen ausstechen – ich habe mich nun für ein Sommermotiv entschieden mit dem Sweet Boat. Bei 200 °C ca. 10 Minuten backen (sie sollten am Rand noch hell sein). Danach wie gewünscht verzieren. Die Menge reicht ca. für 2 Backbleche.

Tipp:

Am besten den Teig am Abend vorbereiten und über die Nacht im Kühlschrank rasten lassen. Die Kekse eignen sich wunderbar zum Verzieren mit Fondant oder Eiweißglasur. Ihr könnt sie aber auch vor dem Backen mit Milch oder Eidotter bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.

RECENT POSTS:
SEARCH BY TAGS:

© 2023 by NOMAD ON THE ROAD. Proudly created with Wix.com

  • b-facebook
  • Twitter Round
  • Instagram Black Round