Schokoladen-Ravioli


Ein super Dessert, dass auch wirklich leicht zum Vorbereiten ist.

Ihr braucht dazu:

100 g feinen Hartweizengrieß, 1 Ei, Prise Salz, 1 EL Kakaopulver, Wasser, Schokoladestücke für die Füllung

Und auf gehts: Den Hartweizengrieß mit dem Ei, Salz und Kakaopulver zu einem Teig verarbeiten, je nach Konsistenz Wasser dazu geben – der Teig sollte fest und nicht weich sein, daher immer vorsichtig ein wenig Wasser dazu geben.

Den Teig in der Nudelmaschine verarbeiten: kleine Teigstück mit etwas Hartweizengrieß bestäuben, walzen und die Walzenöffung immer bis zur gewünschten Dicke enger stellen (bei mir ist es bei der Kitchen Aid die Einstellung 3). Danach Kreise ausstechen, mit einem Stück Schokolade belegen, zusammenfalten und mit der Gabel festdrücken.

Wasser aufkochen lassen, einen Schuss Milch dazugeben (damit werden die Ravioli glänzender) und die Ravioli reingeben und ca. 5 Minuten ziehen lassen (nicht mehr aufkochen). Danach rausheben und anrichten zB mit QimiQ Whip Schokolade und Schokostreusel

Tipp: Ich verwende den Hartweizengrieß von Caputo . Bei 6 cm Ausstecher erhält ihr ca. 40 Stück. Die Teigstücke können auch (gut bemehlt) im Kühlschrank ein paar Stunden aufbewahrt werden und erst wenn die Gäste kommen frisch gekocht werden.

RECENT POSTS:
SEARCH BY TAGS:

© 2023 by NOMAD ON THE ROAD. Proudly created with Wix.com

  • b-facebook
  • Twitter Round
  • Instagram Black Round